Virtuelle Realität in der Praxis.

In der innovativen Produktentwicklung und Markenkommunikation haben Augmented- und Virtual Reality-Technologien längst Einzug gehalten: in Design- und Entwicklungsabteilungen, Messen, Showrooms, POS und in Museen vereinfachen virtuelle Produkt- und Erlebnismodule die Arbeit und unterstützen in Sales und Marketing. Wie können Unternehmen diese ergänzenden Werkzeuge effizient nutzen? Was ist für Sie oder Ihre Kunden im Rahmen technischer Möglichkeiten realisier- und bezahlbar? Gerne geben wir Ihnen einen Überblick über Einsatzbereiche, Technik, Synergien und stellen Best-Practice-Beispiele aus Agentursicht und der produzierenden Industrie vor.

Prototypenlose Entwicklung in VR.

Die virtuelle Darstellung von Designphasen, Entwicklungsständen und Modellvarianten ist mittlerweile Standard in der Automobilindustrie. Die Herausforderung, prototypenlos zu entwickeln wird immer wichtiger – die Anforderung, VR häufiger zu nutzen und weniger Hardwaremodelle zu bauen, wird immer konkreter. Wie können Unternehmen diese ergänzenden Werkzeuge effizient nutzen? Was ist im Rahmen technischer Möglichkeiten realisier- und bezahlbar? Der Vortrag bietet einen Überblick über Einsatzbereiche, Technik, Synergien und stellt Best-Practice-Beispiele aus Sicht der Automobil-Industrie vor.

Eine Übersicht unserer Vorträge und Events finden Sie hier.